Google+

Glühwein-Badesalz selbst gemacht


Liebe Leute,

wart Ihr auch alle (pott-) artig?! Ob ja, nein oder manchmal – Euch allen einen schönen Nikolaustag! :)

Heute möchte ich Euch zeigen wie man neutrales Badesalz in weihnachtliches Glühwein-Badesalz verwandeln kann. Muckelig warm Baden ist bei diesem Wetter natürlich ne feine Sache und dazu noch ein Glühweinaroma passend zur Jahreszeit, da wird einem auch warm ums Herz. Wer wollte nicht schon immer wie ein Glühweinbonbon riechen?! ;)

Natürlich kann man daraus auch ein prima Mitbringsel fabrizieren und als Last-Minute-Geschenk verwenden denn das geht echt ganz fix.



Hier also die Zutaten: Man braucht ganz normales Badesalz, Lebensmittelfarbe und zum aromatisieren hautfreundliches Öl (Duftöle/Raumdüfte eignen sich da leider nicht) und in diesem Fall Glühwein-Tee.



Das Salz in eine Schüssel geben und ein paar Tropfen des Öls hinzugeben. Ich habe Granatapfel-Öl verwendet, da es super mit dem Glühwein-Tee harmoniert.
Als nächstes kam der Inhalt von 6 Teebeuteln zum Salz dazu und etwas rote Lebensmittelfarbe. Man kann auch mehr nehmen, aber ich wollte es nicht zu pinky haben.

Dann alles gut vermischen und das Glühwein-Badesalz ist fertig. Und es riecht wirklich wie ein Glühweinbonbon!

Das Salz habe ich in Babygläschen gefüllt, aber man könnte es z.B. auch in schöne Spitztüten füllen. Praktischerweise passen Muffin-Hüllen genau auf die Gläschen und man braucht einfach nur noch ein Bändchen drum tüddeln.

Dann fehlt nur noch ein passendes Etikett und schon ist das Glühwein-Badesalz abgabebereit.


„Quietscheentchen nur mit dir…“

Glück auf!



Kommentare:

  1. Hallo Tina,

    wieder eine tolle Idee,

    ich wünsch dir einen schönen Nikolaustag und einen guten Start ins 2e Adventwochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mela,

      vielen lieben Dank! Dir auch ein bezauberndes Adventwochenende :)

      Viele Grüße
      Tina

      Löschen
  2. Habe heute vor deine Idee umzusetzten :-) Hast du alle 3 Badesalztüten verwendet und darauf dann die 6 Teebeutel oder pro Badesalztüte? In dem dm-Karton sind da ja 3 drin.

    Liebe Grüße

    Dori

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dori,

      ich habe nur eine Tüte Salz benutzt...ups das sollte ich mal ergänzen! Danke für den Hinweis!

      Viele Grüße
      Tina

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...