Google+

Zuckerstangen-Schnaps


Liebe Leute,

heute gibt es hier eine kleine Anleitung für einen leckeren Zuckerstangen-Schnaps. Das geht super einfach, sieht reizend aus und schmeckt prima. Man kann den Schnaps sehr schön an Weihnachten den Lieben servieren, was nach einem reichhaltigen Weihnachtsessen gar keine schlechte Idee ist oder ihn natürlich auch verschenken. 

Für das Rezept braucht man eigentlich nur Zuckerstangen – eine gute Verwertungsmöglichkeit, denn wer kann die schon alle lutschen – dann noch Vodka und Vanillezucker.

Die Zuckerstangen (4 große Stangen) in Stücke zerbrechen und in eine Flasche geben (diese am besten vorher mit heißem Wasser ausspülen). Als nächstes den Vanillezucker (1 Pck) hinzugeben und das Ganze mit Vodka (500 ml) auffüllen.



 
Die Flasche gut verschließen und einmal durch schütteln. Die Zuckstangen fangen sehr schnell an sich aufzulösen und der Schnaps bekommt mit der Zeit eine rosa Färbung. Spätestens nach 2-3 Stunden sind die Stangen dann komplett aufgelöst.



Zum Schluss noch ein Zuckstangen-Schnaps-Etikett auf die Flasche und schon ist der Weihnachtsschnaps fertig.

Prösterchen und Glück auf!

noch elf mal schlafen...


Kommentare:

  1. das klingt ja lecker. Ist er denn recht süß???
    Liebe Grüße von der Schnapsdrossel *kicher*
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Gusta,

      mit 4 Zuckerstangen ist der Schnaps nicht allzu süß, aber das könnte man ja je nach Geschmack ändern mit mehr oder weniger Zuckerstangen :)

      Ein schönes 3. Adventswochenende!
      LG
      Tina

      Löschen
  2. Ein süüüüsses Prösterchen in den Pott :))
    Herrlich Deine Ideenvielfalt.
    Liebe adventliche Grüße
    Elfi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...